Zeitloch
Irgendwie sind wir in ein Zeitloch gefallen. Ich muss auf dem Kalender nachzählen, wie viele Tage und Nächte wir schon in dieser Bucht stehen. Neun....
weiterlesen "Zeitloch"
Brace yourself…
Der Schneeregen fällt schwer und matschig auf die geöffnete Heckklappe und rinnt so langsam über die Ränder hinunter auf den Sand, dass die Tropfen und...
weiterlesen "Brace yourself…"
Reisen hinter Glas
Vor ein paar Tagen erkundigt sich meine Mutter vorsichtig am Telefon, ob Nico und ich noch friedlich miteinander sind, oder ob wir uns schon gegenseitig...
weiterlesen "Reisen hinter Glas"
On the road again
Der Sturm beginnt gegen halb vier Uhr morgens. Er wirft sich wütend gegen Mr. Norris, der schaukelt, als würden wir über eine Offroad-Piste rasen. Wir...
weiterlesen "On the road again"
Morgenstund‘
Es ist kurz nach sechs Uhr morgens und noch stockfinster draußen. Seit einer halben Stunde werfe ich mich im Bett hin und her. Dann gebe...
weiterlesen "Morgenstund‘"
Pläne
Was für ein Segen diese Auszeit war! Ungeplant und auch nicht unbedingt erwünscht. Aber in der Rückschau hat sie sich als genau das erwiesen, was...
weiterlesen "Pläne"
Was für ein Jahr…
So ein letzter Tag des Jahres verleitet einen ja gerne mal zur Rückschau – wobei der Blick zurück auf 2020 wahrscheinlich für die meisten von...
weiterlesen "Was für ein Jahr…"
Kala Christougenna!
Statt mit Glühwein, Spekulatius und Nordmanntanne feiern wir Weihnachten dieses Jahr mit Ouzo und Baklava unter Orangenbäumen. Bzw. unter dem goldglitzerbehangenen künstlichen Weihnachtsbaum, den uns...
weiterlesen "Kala Christougenna!"
Bus-Vergemütlichung
Langsam wird es! Seit Tagen sieht es vor unserer Haustür aus wie in einer Werkstatt: Wir haben den großen Gartentisch zweckentfremdet, auf der Tischplatte türmen...
weiterlesen "Bus-Vergemütlichung"
Rain or shine
„Was macht Ihr jetzt eigentlich so den ganzen Tag?“, fragt mich gestern eine Freundin im Video-Chat. Ich stutze. Gute Frage. Was machen wir jetzt eigentlich...
weiterlesen "Rain or shine"
Stillstand mit Ausblick
Diese Zeilen schreibe ich nicht aus einer Gefängniszelle – sondern aus der schönen Villa in Mystras, die in echt genauso schön ist wie auf den...
weiterlesen "Stillstand mit Ausblick"
Abschied von Kalamata
Unglaublich, wie sehr man sich in so kurzer Zeit ausbreiten kann! Nur vier Wochen haben wir in unserem Appartement in Kalamata gewohnt, aber es kostet...
weiterlesen "Abschied von Kalamata"

Newsletter

Komm mit uns auf Reisen

Einverständniserklärung

das-grosse-abenteuer.de wird die Informationen, die Du in diesem Formular eingibst, dazu verwenden, mit Dir in Kontakt zu bleiben und Dir ungefähr einmal im Monat einen Newsletter mit spannenden Inhalten per E-Mail zu senden.

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem Du auf den Abbestellen-Link klickst, den Du in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, finden kannst, oder indem Du uns unter newsletter[a]das-grosse-abenteuer.de kontaktierst. Wir werden Deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zum Datenschutz findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Indem Du den „Newsletter abonieren“ Knopf drückst, erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.