Der Fußbus fährt immer

Die Kreise, die wir in New York ziehen, werden erst größer – dann wieder kleiner. Unsere Neugier, unsere Suche nach dem „echteren“ New York und unsere touristische Sorgfaltspflicht treiben uns zu Stippvisiten nach Harlem, nach Staten Island, nach Brooklyn. Sehr oft zu Fuß. Zum einen, weil wir gern gehen. So …

Welcome to New York

Das große Abenteuer in New York beginnt mit Stau. Nicht in den Straßenschluchten Manhattans, sondern an der Immigration am Flughafen. Hunderte von Menschen stehen vor uns in den Schlangen, die sich in entmutigend vielen Windungen den Schaltern der Einreise-Beamten entgegenquält. Der Ton des Einweisers ist militärisch laut und knapp, als …