Coronatest? Interessiert offenbar niemanden.

Nachtrag zu unserer Einreise nach Sardinien über den Hafen von Porto Torres: Pflichtbewusst und deutsch wie wir sind, haben wir uns im Vorfeld im Detail eingelesen, welche Einreisebestimmungen wir derzeit wegen der Corona-Pandemie beachten müssen. Mit dem festen Willen, den erforderlichen Coronatest abzulegen, sind wir von Bord gerollt. Und dann 20 Minuten durch den gesamten Hafen auf der Suche nach einem Testzentrum oder wenigstens einem Hinweis darauf, dass ein Coronatest gemacht werden muss und wo man diesen abnehmen lassen kann. Ohne Erfolg. In unserer Not haben wir sogar im Ort eine Apotheke angesteuert, um uns dort zu erkundigen. Auch da zuckte man nur mit den Schultern. Die stichprobenartige Lektüre mehrerer Sardinien-Blogs ergab, dass offensichtlich die meisten Einreisenden derzeit genau diese Erfahrung machen: dass sich kein Mensch für die Online-Registrierung oder einen Coronatest interessiert.
Mal sehen, was Linda gleich berichtet: Sie kommt uns spontan für zwei Wochen besuchen und wird über den Flughafen von Olbia einreisen. SInd gerade auf dem Weg, sie von da abzuholen – juhuu, unser erster Besuch! Mal sehen, wie es sich zu dritt im Büsschen reist …